Telefon +49 5402 4189 - info@arts.de

Das formale Testament

Damit Ihr Testament Rechtskraft erlangt, müssen nachstehende Voraussetzungen erfüllt sein:


Ihr Testament sollte die Überschrift tragen “Testament” oder “Mein letzter Wille”

Ihr Testament muss Eigenhändig geschrieben sein
Sie müssen Ihr Testament unterschreiben.
Es muss unbedingt mit Datum und Ort versehen sein
Zur Sicherheit können Sie einen Notar bzw. Rechtsanwalt zu Rate ziehen.

Beispiel für ein Einzeltestament

Mein letzter Wille,
Ich, Lothar Müller, setze meine Frau Marianne, geb. Schmidt, zu meiner alleinigen Erbin ein.


Ort, Datum                   Lother Müller

Beispiel für ein Gemeinschaftstestament

Testament

Wir, die Eheleute Ralf Schmidt und Anja Schmidt, geb. Meier, setzen uns gegenseitig zu Alleinerben ein. Der Überlebende von uns ist berechtigt, frei über den Nachlass zu verfügen, auch durch eine neue letztwillige Verfügung.


Ort, Datum            Lothar Müller                

Ort, Datum            Anja Müller

TOP